Erklärung zum Datenschutz

Wir garantieren die übermittelten Informationen, vertraulich zu behandeln.

1. Integrität und Vertraulichkeit der Datenübertragung

Die Datenübertragung zwischen Ihnen und den für die AT betriebenen Systemen erfolgt ausschliesslich verschlüsselt. Damit sind alle Ihre Aktionen und Eingaben vor Veränderungen oder vor fremden Augen geschützt. Die Verschlüsselungsstärke wird jeweils dem aktuell als sicher geltenden Stand der Technik angepasst.

2. Datenspeicherung

Wir speichern folgende Daten ab:

a) obligatorische Daten, welche wir oder unsere IT-Dienstleistungsfirma für den technischen Betrieb und zur Sicherheit benötigen (z.B. Systemprotokolle).

b) obligatorische Daten für spezifische Anwendungen oder Projekte (z.B. E-Mails, Anmeldedaten etc.)

c) fakultative statistische Zugriffsdaten für die Analyse der Webzugriffe. Deren Speicherung erfolgt in anonymisierter Form auf den Systemen unseres IT-Dienstleisters. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie dies zulassen. Alternativ steht Ihnen die Funktion „Do Not Track“ Ihres Webbrowsers zur Verfügung, welche wir ebenfalls respektieren.

3. Orte der Speichermedien

Folgende Speicherorte finden Anwendung:

a) Domizil der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz

b) Rechenzentrum und Domizil unseres IT-Dienstleisters, Standort Bern

c) Banktresor, Standort Bern (Offline Datensicherungsmedien)

d) Facebook Business Manager (Irlande)

Diese Liste ist abschliessend, d.h. sämtliche Daten (auch z.B. statistische Daten zur Webanalyse, E-Mail Inhalte etc.) befinden sich an diesen Standorten.

4. Aufbewahrung und Weitergabe von Daten

Die Daten werden nur solange auf Online-Datenträgern gespeichert, als diese benötigt werden. Es werden keine Daten für Marketingzwecke genutzt oder weitergegeben. Für bestimmte Projekte/Dienstleistungen werden folgende Daten zur Weiterbearbeitung weitergegeben:

a) an externe Projektverantwortliche für Einzelprojekte: statistische Nutzungsinformationen für die Websitenutzung und Formulardaten, die mit diesem Projekt in Zusammenhang stehen an kantonale Präventionsfachstellen: personenbezogene Informationen für den jeweiligen Kanton in Zusammenhang mit entsprechenden Projekten

Die Weitergabe erfolgt jeweils entweder mittels Datenträgeraustausch oder aber mit einer gesicherten Übertragung wie unter 1) beschrieben.

Es erfolgt keine Weitergabe von Daten zu Marketingzwecken.

5. Kontaktinformationen

Für Anfragen oder Auskünfte zu Datenschutzaspekten steht Ihnen folgende E-Mail Adresse zur Verfügung:  datenschutz@at-schweiz.ch